Boni der gesetzlichen Krankenkassen

Wie Sie bereits von mir und sicher auch aus der Presse erfahren haben, hat der BFH geurteilt, dass Boni der gesetzlichen Krankenkassen für gesundheitsbewusstes Verhalten den Sonderausgabenabzug nicht mindern dürfen.

Weiterlesen

Belege auf Thermopapier

Da mir immer wieder Belege auf Thermopapier begegnen, die nicht "haltbar" gemacht wurden und daher unleserlich sind, weise ich auf die Vorgehensweise zur Sicherung der Geltendmachung hin.

Weiterlesen

Altersvorsorge mit Rürup-Verträgen

Nachdem der Gesetzgeber erkannt hat, dass die Altersvorsorge nach Rürup nicht der erwartete Renner wurde, hat er glücklicherweise reagiert und die Erfordernisse an diese Verträge modifiziert.

Weiterlesen

Einkünfte aus Kapitalvermögen

Wie ich im Rahmen der Erstellung der Steuererklärungen 2009 bereits mehrmals festgestellt habe, gibt es etwas Verwirrung wegen der Bescheinigungen der Banken über die Kapitalerträge:

Weiterlesen

Häusliches Arbeitszimmer

Das Bundesverfassungsgericht hat geurteilt, dass die Änderung bei der Abziehbarkeit der Kosten für das häusliche Arbeitszimmer nicht mit dem Grundsatz der Besteuerung nach der Leistungsfähigkeit vereinbar ist.

Weiterlesen

Urlaubsanspruch von Mitarbeitern

Achtung: 

Das Bundesarbeitgericht hat mit Urteil vom 20.03.2012 (Aktenzeichen 9 AZR 529/10) entschieden, dass eine Staffelung der Urlaubsdauer nach dem Lebensalter eine Benachteiligung nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgrundsatz (AGG) darstelle.
 
Das heißt somit, dass Sie, wenn Ihre Mitarbeiter nach Alter gestaffelten Anspruch auf Jahresurlaub haben, sich dringend mit einem Anwalt in Verbindung setzen sollten, um hier nachteilige Folgen aus diesem Urteil zu vermeiden.
 

Handwerkerleistungen

  • Seit 01.01.2006 dürfen 20%, maximal aber 1.200 € der Handwerkerleistungen von der Einkommensteuer abgezogen werden.
  • Es handelt sich hierbei um einen Abzug von der tariflichen Einkommensteuer. Eine negative Steuer kann sich nicht ergeben.
  • Es muss sich um Renovierungs-, Erhaltungs- oder Modernisierungsleistungen im Haushalt handeln. Begünstigt sind nur die Lohnkosten. Rechnungen für derartige Leistungen sollten daher Material- und Lohnkosten getrennt ausweisen.
  • Zusätzlich können auch weiterhin 20%, maximal aber 4.000 € für haushaltsnahe Dienstleistungen (z.B. Gartenpflege, Reinigung) ebenfalls von der tariflichen Einkommensteuer abgezogen werden.

 

Elektronische Lohnsteuerkarte

Ab dem Jahr 2013 wurde die elektronische Lohnsteuerkarte ElStAM (kurz für: Elektronische LohnSteuerAbzugsMerkmale) eingeführt. 

Das ElStAM-Verfahren hat weitreichende Änderungen für Arbeitgeber und Arbeitnehmer!

Weiterlesen

Meine Daten

Dipl.-Finanzwirtin (FH)
Tanja Kreß
Steuerberaterin
 
Illerstraße 14
71522 Backnang-Waldrems

Meine Daten

Dipl.-Finanzwirtin (FH)
Tanja Kreß
Steuerberaterin
 
Telefon:
Telefax:
0 71 91 - 36 77 167
0 71 91 - 36 77 168
Illerstraße 14
71522 Backnang-Waldrems
Internet:
E-Mail:
office (at) t-kress.de

.

Telefon:
Telefax:
0 71 91 - 36 77 167
0 71 91 - 36 77 168
 
Internet:
E-Mail:
office (at) t-kress.de

Newsletter abonnieren

Sie sind an meinem Newsletter interessiert? Gerne können Sie diesen hier abonnieren. Einfach E-Mail eintragen und abschicken.
Name:
Email:

Anfahrt. So finden Sie mich

Anfahrtsbeschreibung

Aus Richtung Leutenbach, Winnenden, Waiblingen, Stuttgart

Sie fahren auf der B 14 nach Waldrems und biegen zwischen der opti Wohnwelt und der Tankstelle nach links in die Donaustrasse ab. Nach ca. 100 Meter biegen Sie links ab und weitere 50 Meter später halten Sie sich bitte links und folgen dem ansteigenden Straßenverlauf der Illerstrasse bis ans Ende (Wendeplatte). Bitte hier nicht parken, sondern das Gebäude rechts umrunden. Der Parkplatz und der Eingang befinden sich unten.

Aus Richtung Backnang, nördliche Teilorte, Aspach, Murrtal

Sie fahren auf der B 14 nach Waldrems und biegen zwischen der opti Wohnwelt und der Tankstelle nach rechts in die Donaustrasse ab. Nach ca. 100 Meter biegen Sie links ab und weitere 50 Meter später halten Sie sich bitte links und folgen dem ansteigenden Straßenverlauf der Illerstrasse bis ans Ende (Wendeplatte). Bitte hier nicht parken, sondern das Gebäude rechts umrunden. Der Parkplatz und der Eingang befinden sich unten.

Aus Richtung Weissach, Allmersbach, Auenwald

Sie fahren durch Heiningen und Waldrems, überqueren die B 14 und fahren zwischen der opti Wohnwelt und der Tankstelle geradeaus in die Donaustrasse. Nach ca. 100 Meter biegen Sie links ab und weitere 50 Meter später halten Sie sich bitte links und folgen dem ansteigenden Straßenverlauf der Illerstrasse bis ans Ende (Wendeplatte). Bitte hier nicht parken, sondern das Gebäude rechts umrunden. Der Parkplatz und der Eingang befinden sich unten.

Aus Richtung Maubach, Burgstetten

Sie fahren Richtung Maubach, biegen dort auf die B 14 in Richtung Stuttgart, fahren auf der B 14 nach Waldrems und biegen zwischen der opti Wohnwelt und der Tankstelle nach rechts in die Donaustrasse ab. Nach ca. 100 Meter biegen Sie links ab und weitere 50 Meter später halten Sie sich bitte links und folgen dem ansteigenden Straßenverlauf der Illerstrasse bis ans Ende (Wendeplatte). Bitte hier nicht parken, sondern das Gebäude rechts umrunden. Der Parkplatz und der Eingang befinden sich unten.